Logo Dein-Lied
KKC und Klosterchor Bad Windsheim, Schloss Schillingsfürst und Schloss Unternzenn
Zitat Eichendorff
Vita
Edmund Emge - Moderation
Edmund Emge

Nach seinem Gesangsstudium begann Edmund Emge im Jahre 1990 als Opern- und Konzertsänger seine künstlerische Laufbahn.
Engagements und Gastspiele führten ihn nach Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien, Dänemark und in die Schweiz.

Neben seinen Verpflichtungen als Solist interessierte er sich aber bald auch für andere Aspekte des Opernbetriebes und begann, eigene Projekte zu organisieren.

Als Intendant des „Opern-Ensemble-Rigoletto“ leitete er Tourneen in mehreren europäischen Ländern und hatte besondere Erfolge auf dem Gebiet der Kinderoper.

Eine „Schubertiade“ in Wien präsentierte Konzerte und Liederabende mit aufstrebenden jungen Künstlern. Erste eigene Inszenierungen folgten 1996.

2002 übernahm Edmund Emge die Leitung des künstlerischen Betriebsbüros am „Mainfranken Theater Würzburg“, wo er abermals seine Vielseitigkeit beweisen konnte und auch als Sänger, Schauspieler und Abendspielleiter eingesetzt wurde.
Bei Open-Air-Festspielen in Deutschland inszenierte Emge „Tosca“ und „Pagliacci“, wobei er mit Sängern der Metropolitan Opera New York und der Wiener Staatsoper zusammenarbeitete.

In den USA wirkt Emge regelmäßig als Gastprofessor für Opernregie an der „Southeastern Oklahoma State University“ und als Regisseur des „Oklahoma Opera Festival“.
Bei den Opernfestspielen St. Margarethen ist Edmund Emge seit 2001 als künstlerischer Leiter der Kinderoperproduktionen, Regisseur und Sänger im Einsatz.

Seit 2011 gibt Edmund Emge mit der Initiative „Acting-Power“ interessierten Amateuren Gelegenheit, an professionellen Theaterproduktionen mitzuwirken. Dabei werden Sprechstimme, Ausdrucksvermögen und Selbstsicherheit verbessert.
Auch für das österreichische Sozialministerium veranstaltet „Acting-Power“ Kurse für Arbeitssuchende.

Aufführungen in Dornbirn, Klagenfurt, Linz, Steyr, Wels und Wiener Neustadt sorgten für viel Aufmerksamkeit und positive Resonanz bei Publikum und Presse. Zu den Stücken zählen neben „Gianni Schicchi“, „Sommernachtstraum“, „Der Kleine Prinz“ oder „Die Spanische Stunde“ auch die von Edmund Emge verfassten Komödien „Arrabiata“ und „Racheengel“.

Zurück zum Konzert
Umrissgrafik Schloss Unternzenn
Kontakt
Dein-Lied Schloss Unternzenn
Veranstalter
Musik Ins Leben e.V.
Unternzenn 13
91619 Obernzenn
T: 09844 / 9782392
M: 0172 / 6621002
E: post@dein-lied.com